Besucht im Februar 2019
Für diese Location habe ich insgesamt 3 Anläufe gebraucht um dort hinein zu kommen weil der Spot an einer belebten Straße liegt.
Beim ersten mal waren es Bauarbeiter die uns beäugten, dann wieder die Nachbarn
.
Ein Tante Emma Laden wie man ihn aus Kindertagen kennt, ein Ort an dem die Zeit stehen geblieben ist.
Ziemlich genau vor der Einführung des €uro, denn die Preisauszeichung der noch vorhandenen Waren in diesem Tante Emma Laden sind alle noch in Landeswährung. Mit noch „vorhandenen Waren“ meine ich das viele Souvenierjäger und Plünderer sich hier schon die Taschen vollgemacht haben.
Wie es dort mittlerweile aussieht möchte ich gar nicht wissen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.