Gemeint ist damit ein neuer schneller und leistungsfähiger PC da mein olles Schätzchen mittlerweile ausgereizt ist.
Der gute alte Intel Pentium Pentium Dual Core E6600 3,06 MHZ fängt fast das Qualmen an wenn er mal richtig rödeln muß und mit 8 GB Arbeitsspeicher kannst du auch keinen Blumenpott mehr gewinnen.

Mein Lightroom braucht gefühlt ewig & 3 Tage um ein Bild zu exportieren und auch der Import in LR dauert recht lange, dies liegt aber wohl daran das ich bisher keine SSD Festplatte habe.
Die Überlegung war den Prozessor durch einen 4 bzw. 6 Kern zu ersetzen und den Arbeitsspeicher auf zu rüsten auf mind. das doppelte (16GB)
Mir ist vollkommen bewußt das diese Hardware mittlerweile in die Jahre gekommen ist und es wesentlich leistungsfähigere System gibt.
Schlussfolgerung daraus war dann ein wesentliches Upgrade der Hardware.

Aufmerksam auf einen interessanten Bauvorschlag wurde ich durch einen Kollegen aus dem Nikon Forum gemacht. An dieser Stelle noch mal ein fettes DANKESCHÖN an Wolfgang .
Googlet einfach mal nach „der optimale PC 2020“ und entschieden habe ich mich für den Allrounder mit der AMD Ryzen 5 3600 6 Kern CPU
Das Board ist ein MSI B450M Mortar Max das erst mal 16 GB DDR 4 RAM mit 3,2 MHZ spendiert bekommt.
Versteckt wird die Hardware in meinen guten alten Big-Tower Gehäuse. Das bisherige Netzteil und meine beiden anderen SATA Festplatten werden dort auch mit verbaut und geben mir weitere 4 TB Datenspeicher
Eine SSD3 mit 512 GB war letzten Monat schon im Angebot und ich habe in weiser Voraussicht schon zugeschlagen.

06.02.2020
Warten kann so grausam sein, besonders dann wenn es darum geht das man etwas bestellt hat und es nicht kommt 🙁
Bisher habe ich nur meine SSD Platte samt Einbaurahmen, die 16 GB DDR4 Ram und die Wärmeleitpaste für die CPU hier.
Bis zum Wochenende sollte aber alles hier sein damit ich loslegen kann.

Desweiteren bin ich noch damit beschäftigt meine Daten und auch persönlichen Einstellungen (Firefox, Outlook, Presets usw) zu sichern um sie dann auf den neuen Rechner auf zu spielen.
Wenn er denn fertig ist.

10.02.2020
Hiermit melde ich Vollzug 🙂
Der Neue PC wurde übers Wochenende aufgesetzt und sämtliche Programme installiert die ich so brauche.
Allein der Speed der neuen Maschine ist für meine Verhältnisse genial, nichts ruckelt mehr, keine langen Ladezeiten für System oder Programme, selbst das Importieren und Entwickeln in Lightroom geht Ratz-Fatz.

Hier mal zum Vergleich ein Geschwindikeitsvergleich zwischen der neuen SSD Platte und meiner alten Systemplatte

Hier mal zum Vergleich die Geschwindikeiten der Festplatten

SANDISK SSD als neue Systemplatte

und hier die alte SATA Platte

die ist dann 4 mal schneller als bisher was sich auch ernorm auf den Start des Betriebssystems auswirkt. Windows steht komplett in unter 30 Sekunden